You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Experimenta, Schlaich Bergemann Partner, Sauerbruch Hutton, Spannverbund

Gestapelte Fünfecke: Experimenta Science Center in Heilbronn

Direkt neben dem bereits seit 2009 bestehenden Experimenta Science Center in Heilbronn eröffnet nun – voraussichtlich am 31. März – der Erweiterungsbau des Architekturbüros Sauerbruch Hutton. Hier sollen Besucher jeder Altersgruppe Naturwissenschaften und Technik mit allen Sinnen erfahren können.
 
Der Neubau mit rund 18 000 m² Fläche ist als räumliche Spirale konzipiert. Diese entwickelt sich rund um ein zentrales Atrium nach oben und inszeniert dabei vielfältige Raumfolgen und gezielte Ausblicke. Nach Passieren des Foyers gelangen die Besucher in die geschossweise versetzt angeordneten Themenwelten, »Raum-Spiralen« und Studios. Der spiralförmige Weg nach oben endet auf einer großen Dachterrasse, die einen Panorama-Ausblick über das Neckartal bietet und auf der sich eine Sternwarte befindet. Im flachen Gebäudeteil des Neubaus befindet sich der zweigeschossige Science Dome – eine Kombination aus Planetarium und Experimentalbühne mit drehbarem Auditorium für bis zu 150 Zuschauer.
 
Konstruktiv wird der fünfgeschossige Experimenta-Neubau von raumhohen Fachwerkträgern gegliedert, die geschossweise über Stahl-Beton-Verbunddecken mit dem Stahlbetonkern verbunden sind. Die dadurch in sich steife Gesamtkonstruktion ermöglicht großzügige, stützenfreie Ausstellungsräume. In der Fassade lässt sich diese Konstruktion an den dreiecksförmigen Aluminium-Fassadenelementen und Glasflächen ablesen. Zur Detaillierung der Stahlanschlüsse entwickelten die Ingenieure eine Baukastensystematik. Mit deren Hilfe konnten die Gurte, Stützen, Diagonalen und Träger vorgefertigt und passgenau, aber zwängungsfrei zusammengesetzt werden.

  

Eine ausführliche Print-Dokumentation finden Sie in unserer Ausgabe structure 01/2019.

Weitere Artikel zur Ausgabe structure 1/2019 finden Sie hier.

FÜR TRAGWERKSPLANER, BAUINGENIEURE & INTERESSIERTE ARCHITEKTEN

STRUCTURE-NEWSLETTER

Wir informieren Sie in unserem Newsletter regelmäßig über tragwerksrelevante Tehmen und richten dabei den Fokus auf die wichtige Rolle der Tragwerksplaner für das Gelingen anspruchsvoller Bauwerke.