You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Parkhaus, Bordeaux, Sichtbeton, modular, Vorfertigung, Carlo Antonielli

Parken mit Ausblick: Parkhaus und Bahnhofshalle in Bordeaux

Der Neubau dient als zusätzliches Empfangsgebäude des Bahnhofs Sain-Jean in Bordeaux. Die Verbindung zum historischen Bahnhof und zu den Bahnsteigen erfolgt unterirdisch. Über der Empfangshalle mit Gastronomie und Ladenflächen sind sechs, teils zueinander versetzte, Parkdecks für 850 Fahrzeuge angeordnet. Durch den Verzicht auf geschlossene Fassaden und das filigrane Beton-Tragwerk bieten die Parkdecks eine Rundumsicht über die Altstadt von Bordeaux.

Um die Betonbauteile in hoher Sichtbetonqualität mit dünnen Ansichtskanten ausführen zu können, fiel die Wahl auf eine Fertigteilstruktur aus Beton mit hoher Rohdichte. Die komplex ausgeformten modularen Fertigteilelemente wurden mit Ortbeton zu einer monolithischen Struktur vergossen. In den inneren Deckenfeldern kamen kostengünstige Hohldeckenplatten zum Einsatz.

Als äußere Absturzsicherung und Anprallschutz dienen lediglich ein Edelstahlnetz und zwei 15 mm starke Stahlseile, die zwischen Stahlpfosten gespannt sind. Dieses neuartige System wurde aufwendigen Sicherheitstests unterzogen. 

Eine Gitterstruktur aus sich diagonal überkreuzenden Stahlrohren trägt die halbrunden Auffahrtsrampen und ist ebenfalls mit Stahlseilen als Anprallschutz versehen. 

Die Abbildungen geben Eindrücke aus dem Planungs- und Bauprozess sowie der komplexen Herstellung der Fertigteile wieder.

Eine ausführliche Print-Dokumentation finden Sie in unserer Ausgabe structure 2/2018.

FÜR TRAGWERKSPLANER, BAUINGENIEURE & INTERESSIERTE ARCHITEKTEN

STRUCTURE-NEWSLETTER

Wir informieren Sie in unserem Newsletter regelmäßig über tragwerksrelevante Tehmen und richten dabei den Fokus auf die wichtige Rolle der Tragwerksplaner für das Gelingen anspruchsvoller Bauwerke.